JUMP in MINT
10. Dez

Wir bauen Lautsprecher aus Teelichtern

Mo berichtet von unserem Ausflug zu den LabGirls an der TU Berlin:

„Wir haben uns ein Teelicht und einen haardünnen Kupferdraht geschnappt und daraus einen Lautsprecher gebaut. Das funktioniert dann, wenn man den Draht um das Teelicht wickelt, die Enden abschmorrt, Magneten darauf legt und die Drähte in das Radio schiebt. Schon hört man Musik.

Wir waren alle sehr erstaunt darüber! Das Ganze funktioniert, weil das Teelicht unsere Membran ist, und so die Schallwellen wiedergibt. Dazu, dass es unterschiedliche Töne gibt, kommt es, weil sich die Frequenz der Wellen unterscheidet.“