JUMP in MINT
20. Nov

Raketen bauen mit den Labgirls

Wir waren am Samstag an der Technischen Universität Berlin und haben unter Anleitung von Physikstudentinnen, den LabGirls, experimentiert. Helene berichtet:

„Als erstes haben wir eine Rakete gebaut, was uns die Physikstudentin Anja gezeigt hat. Das ist nicht so schwer wie es klingt, wir haben lediglich eine Filmdose mit Backpulver und Branntweinessig gefüllt, die Dose verschlossen und sie auf eine „Rampe“ gestellt. Und schon ist sie geflogen.

Das war ziemlich lustig, doch das eigentlich Interessante waren die physikalischen Vorgänge, die wir vorher mit Anja berechnet haben. Wir haben überlegt, welche Kräfte auf die Rakete einwirken, und wie ihre Flugbahn aussieht. Am Ende haben wir eine ziemlich komplizierte Formel erarbeitet, mit welcher man berechnen konnte, wie weit die Rakete fliegen würde.“