JUMP in MINT

Begeisterung und Wissen teilen

Sie arbeiten, studieren oder machen eine Ausbildung in einem naturwissenschaftlich-technischen Beruf und möchten Ihre Begeisterung gerne weitergeben? Dann werden Sie Mentorin bei JUMP in MINT. Begleiten Sie eine Schülerin bei Ihrer persönlichen Reise in die Welt der MINT-Berufe, geben Sie Rat, ermutigen Sie sie, hören Sie ihr zu und bewegen Sie gemeinsam etwas.

Das kommt auf Sie zu

Das Mentoring-Programm JUMP in MINT setzt sich aus organisierten Seminaren und Workshops zusammen sowie der individuellen Arbeit im Tandem. Bei den Mentorinnen-Seminaren reflektieren Sie gemeinsam mit anderen MINT-Expertinnen Ihre Rolle und erweitern Ihr Netzwerk. Gemeinsam mit Ihrer Mentee können Sie an Berufsworkshops teilnehmen. Bei den persönlichen Treffen bestimmen Sie und Ihre Mentee selbst, wann und wo Sie sich treffen und was Sie machen.

Vielseitige Persönlichkeiten gesucht

Als Mentorin verkörpern Sie viele Funktionen: Sie sind Vorbild, Motivationstrainerin, Kummerkastentante, ein bisschen Freundin, und vieles mehr. Es bereichert ungemein, einen jungen Menschen ein Stück weit auf seinem Weg zu begleiten und zu sich selbst finden zu sehen. Finden Sie nicht? Das Schöne ist, dass die Schülerinnen freiwillig bei JUMP in MINT dabei sind und mit Ihnen lernen wollen. Bitte überlegen Sie, ob Sie die Zeit und Lust haben, ein Jahr lang Mentorin zu sein und Ihre Mentee regelmäßig (ca. 2h Monat) zu treffen, auch wenn es in Ihrem übrigen Leben einmal hektischer zugeht.

So machen Sie mit

Sie wollen Ihre Erfahrungen weitergeben? Hätten sich vielleicht selbst eine Mentorin gewünscht oder waren bereits glückliche Mentee? Dann melden Sie sich an bei JUMP in MINT. Vergessen Sie bitte nicht, interessierte Kolleginnen und Bekannte auf das Programm aufmerksam zu machen.

Unternehmen/Hochschulen
der Mentorinnen 2015

ATB Potsdam